Herzlich Willkommen in der Musikschule Pianissimo!


Die Musikschule Pianissimo kann als größte private Musikschule im Jahr 2021 bereits auf eine 10jährige Geschichte zurück blicken.

Der Musikunterricht in der Musikschule Pianissimo ist differenziert und Schüler:innen-orientiert, was nicht heißt, dass die Schüler:innen ausschließlich bestimmen, was gespielt bzw. gesungen werden soll. Vielmehr bedeutet unser Musikunterricht eine Lernpartnerschaft zwischen Schüler:in und Lehrkraft.  Uns ist wichtig, dass jeder Bereich der Musik ("Klassik", Pop, Jazz) im Unterricht behandelt wird und der/die Schüler:in sich dann später  - wenn gewünscht - auf eine Richtung "spezialisiert".

Jede Altersgruppe ist in der Schüler:innenschaft vertreten, von 6 Monaten bis "Open-End". So bieten wir für die Kleinsten im Elementarbereich Gruppenkurse an: Baby-Musik (ab 6 Monaten), Eltern-Kind-Gruppen (ab 2 Jahren) und die Musikalische Früherziehung (ab 4 Jahren) . 

Kinder ab der Grundschule können nach der Musikalischen Früherziehung entweder in die Musikalische Grundausbildung Blockflöte (Gruppe von 3-4 Kindern) einsteigen oder aber sich direkt für ein Instrument aus unserem breiten Fächerkanon entscheiden: Klavier, Gitarre, Geige, Schlagzeug oder Cajon. Blasinstrumente sind für Kinder mit Zahnlücken erst später möglich. Dann aber stehen auch Saxophon, Querflöte oder aber die Trompete zur Auswahl.

Jugendliche und Erwachsene können natürlich ebenso aus den aufgelisteten Fächern wählen. Zusätzlich können sie auch noch im Fach Gesang Unterricht nehmen. 

Kindern, die Spaß am Singen haben, bietet unser Kinderchor eine gute Möglichkeit, die eigene Stimme zu entdecken und weiter zu entwickeln. 

Im Instrumental- und Gesangsunterricht bieten wir neben dem Einzelunterricht auch die Möglichkeit eines 2er Partnerunterrichts an. Die Unterrichtseinheiten belaufen sich dabei auf 30min., 45min. oder 60min. wöchentlich. In unseren Elementar-Gruppenkursen ist es uns wichtig, dass zuliebe der Gruppendynamik die Gruppengröße auf 10 Kinder beschränkt ist. 

Diejenigen, die sich für ein Musikstudium entscheiden, sind ebenfalls bei uns gut aufgehoben. Dipl. Musikpädagoge Mario Tobies übernimmt die Prüfungsvorbereitung in den Fächern Klavier, Gesang und Musiktheorie/Gehörbildung, die Vorbereitung in anderen Fächern übernehmen dann die jeweiligen Fachlehrkräfte. In den 10 Jahren ihres Bestehens, kann die Musikschule Pianissimo auf mittlerweile 10 "Ehemalige" und mittlerweile entweder "fertig Musik-Studierte" bzw. noch aktuelle Musik-Student:innen zurück blicken. 

In den Gruppenkursen gibt es bezahlte Probemonate, im Instrumental- und Gesangsunterricht zwei kostenlose Probestunden. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin!